Russisch erlernt ???

Lösungen - wie machen es andere Mitglieder?

Russisch erlernt ???

Beitragvon Schneemann77 (Jens B.) » 24. Juni 2012, 19:50

Hat den schon jemand der hier im Forum aktiv ist die russische Sprache erlernt ?
Wenn ja, mit welcher Methode oder welchem Programm ?
Ich habe jetzt gerade angefangen mit einem Programm von Langenscheidt. Gar nicht so ohne, und bin froh das zumindest die Buchstaben nach einer Woche sitzen :-)
Wer es mal versucht, es macht Spaß wenn man plötzlich etwas auf russisch antwortet. Der Gesichtsausdruck ist selbst bei Skype ... :-)
Hat schon jemand persönlich Erfahrung mit VHS Kursen gemacht ?
Schneemann77 (Jens B.)
 
Beiträge: 9
Registriert: 10. Februar 2012, 18:12

Re: Russisch erlernt ???

Beitragvon crosscan_890 (Klaus B.) » 24. Juni 2012, 22:08

Ich habe mir grade heute ein Russisch Programm bestellt. Weil mir die online Übersetzungen auf den Nerv gehen. Russisch aktuell... soll Dienstag eintreffen.
Bin sehr gespannt.
Gruß
Klaus
crosscan_890 (Klaus B.)
 
Beiträge: 58
Registriert: 22. Januar 2012, 13:26

Re: Russisch erlernt ???

Beitragvon seneca65 (Lorenz) » 25. Juni 2012, 13:37

Ich kann Rosetta Stone empfehlen es soll eins der besten Sprachprogramme sein. Ich habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Man lernt wie ein Kind das die Muttersprache erlernt. Beide Hirnhälften sind beim Lernen aktiviert.
www.rosettastone.de
Lorenz
seneca65 (Lorenz)
 
Beiträge: 27
Registriert: 15. Februar 2007, 17:43

Re: Russisch erlernt ???

Beitragvon Schneemann77 (Jens B.) » 25. Juni 2012, 14:05

Rosetta hatte ich auch überlegt. Aber dieses Online sein müssen, und dann monatlich bezahlen ...
Da werd ich lieber erst mal bei der VHS reinschnuppern und die Rosette als Plan B in der Hinterhand halten.
Schneemann77 (Jens B.)
 
Beiträge: 9
Registriert: 10. Februar 2012, 18:12

Re: Russisch erlernt ???

Beitragvon paul (Karsten La.) » 25. Juni 2012, 20:46

Ich habs damals in der Schule gelernt. Weil wir mussten. Entsprechend war auch die Motivation. Jetzt lerne ich jedes Mal, wenn ich in Russland bin mehr und mehr, was ich damals auch nicht gelernt habe.

Am Wichtigsten ist es, die anderen Buchstaben verstehen und lesen zu können. Der Rest kommt nach und nach...Schnelles Lernen dürfte je nach Alter sowieso immer schwieriger werden. Egal mit welcher Methode.
paul (Karsten La.)
 
Beiträge: 629
Registriert: 10. August 2005, 23:39

Re: Russisch erlernt ???

Beitragvon Siggie » 26. Juni 2012, 08:13

Vieliecht eine kleine Episode dazu:
Auch ich "musste" in der Schule russisch lernen, 6 Jahre lang, 5 Stunden in der Woche. Als ich dann nach 40 Jahren Schulende das erste Klassentreffen organisierte, war auch unsere ehemalige Russischlehrerin dabei, Beruf Lehrer und Jungfrau, diese Damen leben länger!!
Als Organisator übernahm ich auch die Begrüssung, besagte Dame begrüsste ich dann natürlich mit ein paar russischen Sätzen.
Sie kreischte laut auf: Siegfried, du warst früher mit Abstand mein schlechtester Schüler, wieso sprichst Du heute russisch?.......
Ich kann nur dazu sagen, dass aus der Schule doch etwas hängen geblieben ist, das erlernen selbst fand dann durch Kontakte und Training statt. Weiterhin hielt ich mich ein halbes Jahr in Russland auf (Taganrog :mrgreen: ), was den grössten Anteil an meinen jetzigen Sprachkenntnisen hat.
Gruss Siggie
Benutzeravatar
Siggie
 
Beiträge: 6315
Registriert: 5. Oktober 2004, 14:32
Wohnort: Taganrog/Russland

Re: Russisch erlernt ???

Beitragvon seneca65 (Lorenz) » 27. Juni 2012, 12:54

Hallo Jens,

ich habe das Sprachprogramm gekauft ohne Online, ob das heute noch geht weiß ich nicht.
Lorenz
seneca65 (Lorenz)
 
Beiträge: 27
Registriert: 15. Februar 2007, 17:43

Re: Russisch erlernt ???

Beitragvon crosscan_890 (Klaus B.) » 27. Juni 2012, 13:45

So habe heute meinen Sprachkurs bekommen und natürlich gleich ausprobiert.
Ich merke schon das ich kläglich scheitern werde.
gruß
Klaus
crosscan_890 (Klaus B.)
 
Beiträge: 58
Registriert: 22. Januar 2012, 13:26

Re: Russisch erlernt ???

Beitragvon freigeist (Klaus) » 3. Juli 2012, 08:51

Hallo,

als Westedeutscher habe ich damals freiwillig einen Russisch-Kurs belegt und bin im STudium mehrmals nach Rußland gefahren (Sowjetunion habe ich um 2 Monate verpasst).
Was mir sehr hilft ist Fernsehen. Ist natürlich nur für Fortgeschrittene geeignet, die schon etwas Russicsh können. Da erfährt man natürlich auch was über das Land, die Mentalität, den Charakter der Russen usw.
freigeist (Klaus)
 
Beiträge: 120
Registriert: 21. November 2004, 22:05


Zurück zu Gemeinsame Sprache finden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast